Mama Start-Up: Antonia Daniek, Coach und Gründerin von „LifePower.Systems”

Antonia, die sympathische 3-fache Power-Mama, habe ich vor ein paar Monaten persönlich bei einem Netzwerktreffen kennengelernt. Im Januar 2015 hat sie die Münchner Mompreneurs-Meetups ins Leben gerufen und seitdem bringt sie viele selbstständige, energievolle und ideenreiche Frauen zusammen.

Sie selbst hilft vielen Menschen, die sich beruflich neu orientieren und erfinden möchten. Ihr Motto lautet: “Alles ist möglich!”. Die Frauen, die sie coacht ermutigt sie und bringt ihre Herzen zum Singen!

Liebe Antonia, danke für die schönen Initiativen, die Du mit Freude und Enthusiasmus ergreifst. Und ich gratuliere Dir herzlich zum fünfjährigen Jubiläum Deines Unternehmens!

Stell Dich und Dein Business kurz vor.

Ich heiße Antonia Daniek und bin ein Coach für Lebensplanung in München und Hohenpeißenberg. Meine Firma heißt „LifePower.Systems – LifeDesign.Collaboration.BusinessStrategy“ mit dem Motto „Create your Life and Business – with love & clarity!“

Ich begleite Frauen, vorwiegend Mütter, darin, sich neu zu orientieren und ihr Leben mit Kind(ern) neu auszurichten. Für viele Frauen funktioniert der „alte Job, von vor den Kindern“ nicht mehr, sie wurden vom Arbeitgeber „ersetzt“ oder möchten gar nicht mehr zurück. Meist haben sich die Werte und Prioritäten verändert oder der Reiz der Selbständigkeit wird immer größer.

Um Wertewandel und Neuorientierung optimal zu begleiten, biete ich verschiedene Module an.

Modul 1: LifeDesign – persönliche Lebensplanung

In Workshops, Gruppen- oder EinzelCoachings entwickeln die Frauen ihre individuellen, ganzheitlichen LifeDesign Modelle. Sie gewinnen Klarheit über ihre Stärken und ihre Bedürfnisse in den verschiedenen Rollen, sowie über den Stellenwert des Berufs in diesem Gesamtbild. Dabei klärt sich auch die Frage, ob eine Selbstständigkeit in Frage kommt, und wann es losgehen soll.

Modul 2: BusinessStrategie – Wo möchte ich genau hin – und wie?

Im nächsten Schritt kann die Gründerin (in spe) ihre persönliche Geschäftsidee durchdenken, samt ihrer Vision und der darunter liegenden Werte. Durch die Basisarbeit entsteht eine umfassende Business Strategie, die von Herzen getragen und unterstützt wird. Dadurch ist es leichter in der turbulenten Zeit während und nach der Gründung dran zu bleiben und die Ziele zu erreichen.

Die Besonderheiten der Teilzeit Startups werden ebenfalls mit einbezogen.

Für Gründerinnen, die bereits seit einiger Zeit tätig sind und eher spontan aus dem Bauch heraus gegründet hatten, macht eine neu durchdachte, klar formulierte Business Strategie ebenfalls Sinn.

Modul 3: Collaboration – Wie (er)finde ich Unterstützung!

Um Raum für noch mehr Unterstützung zu schaffen, biete ich verschiedene Formate von Team- und Netzwerkmodellen an. Besonders effektiv und motivierend sind die „SuccessTeams für Gründerinnen“ die jeweils über 6 Monate laufen und langfristige Unterstützung bieten.

Sie sind eine Mischung aus LiveTreffen und OnlineSessions, mit klarer Struktur, viel Austausch und gegenseitiger Motivation.

Bei den Netzwerk-Events liegt mein Fokus auf den Mompreneurs Meetups & Workshops in München, die ich organisiere, sowie auf dem jährlichen Netzwerkwochenende „HeartFriends get together“ das im Juni wieder im Allgäu stattfindet.

Mit meinen drei Kindern (7/10/12 J.) und meinem Mann lebe ich im Südwesten von München.

Was hast Du vor der Kinderära beruflich gemacht?

Nach meinem BWL-Studium war ich viele Jahre bei dem Naturkosmetik Hersteller Primavera Life im Allgäu als Pressereferentin tätig und verantwortlich für die Messeorganisation. Diese Zeit hat mich geprägt, besonders im Hinblick auf nachhaltige Produkte, auf die Potentiale einer von allen Mitarbeitern getragenen Firmenvision, auf wertschätzende Kommunikation und positives Raumklima. Mein Wunsch, noch mehr ganzheitliche Ansätze für persönliche Entwicklung kennenzulernen, war erwacht. Daher nehme ich seit vielen Jahren regelmäßig an Weiterbildungen zu Achtsamkeit, wertschätzender Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung teil und habe begonnen dies auch zu unterrichten.

Wie hat die Mutterschaft Deine berufliche Situation verändert?

Ein halbes Jahr vor meiner ersten Schwangerschaft hatte ich gekündigt, um mich beruflich neu zu orientieren. Als dann klar war, dass wir uns auf Zuwachs freuen konnten, war erstmal „100% Mutter sein“ dran. Ich bin voll in der Mutterrolle aufgegangen und habe die Zeit mit den Kindern, das Stillen, die Innigkeit und die aktiven Spielzeiten sehr genossen.

Nebenher habe ich Freundinnen und Bekannte beraten und gecoacht, hatte immer ein offenes Ohr und einen Strauß an Ideen zur Hand. Mit meinem großen Herz war ich für alle da.

Um mir diese Freiheiten und die zeitliche Flexibilität zu erhalten, war mir bald klar, dass ich irgendwann selbständig arbeiten möchte und mit ein paar Stunden pro Woche starten werde.

Wie bist Du auf die Businessidee gekommen?

Antonia Daniek Lebensplanung Coaching

Als mein jüngster Sohn fast zwei Jahre alt war, entschloss ich mich dazu, meiner Leidenschaft, andere auf ihrem Weg zu unterstützen, nachzugehen und meine Coachingfähigkeiten mit einem Studium zu vertiefen. Daraufhin habe ich mich im Mai 2015 als beratende Betriebswirtin und LebenstraumCoach selbständig gemacht. InspirationLebensfreude war das Motto.

Mit meinen Erfahrungen und meinem Wissen in den Bereichen BWL und Coaching war meine Spezialität gleich zu Beginn die Mischung aus LifeCoaching und BusinessMentoring.

Und nun, im Jahr 2015, feiere ich glücklich das fünfjährige Bestehen meines Unternehmens 🙂

Bist du mit Deiner jetzigen Familien- und Berufssituation zufrieden?

Ja, ich bin zufrieden und dankbar für meine jetzige Familien- und Berufssituation.

Ich feile weiter an meinem Zeitmanagement und vergrößere mein Netzwerk an Helfern und Kinderhütern um noch flexibler zu werden. Für mein Geschäft wünsche ich mir mehr Reichweite und eine wachsende Community an engagierten Gründerinnen, die sich gegenseitig unterstützen.

Wie sieht Dein Alltag aus?

Mein Tag beginnt um 5:50 Uhr mit den Kindern. Familienzeit als gemeinsamer Start in den Tag. Sobald sie zur Schule losgehen, habe ich Zeit fürs Geschäft, fürs Haus und für mich.

Die meiste Arbeit erledige ich von meinem HomeOffice aus. Meine Coachings finden teils online statt, teils vor Ort. Einzelne Tage reserviere ich für Geschäftstermine und Meetups in München. Falls es dort länger geht, organisiere ich eine Betreuung für die Kinder.

Der Nachmittag ist jeweils für die Kinder reserviert. Spielzeit, Lernen, präsent SEIN. Und abends gehts dann oft noch mal rauf ins Büro.

Gibt es ein Erfolgsrezept? Hast Du Tipps für Mamis, die sich überlegen, selbständig zu werden?

Mein persönliches Erfolgsrezept:
Finde heraus, was du wirklich willst, schaffe dir eine unterstützende Umgebung, sorge gut für dich, mache einen klaren Plan, der dein Herz zum Singen bringt, definiere die kleinen Schritte, die in Richtung deiner Vision gehen und starte los.
TU ES! Sei mutig! Trau dich, dein Potential zu leben.
Lerne aus den Hindernissen und mach´ weiter. Alles ist möglich!

Was sind Deine berufliche Pläne?

LifePower.Systems verhilft vielen Frauen zu Klarheit und Erfolg.

Mein Unternehmen gewinnt an Bekanntheit und wir schaffen Zeit und Raum für Entwicklung. Ich unterstützen viele Mütter auf ihrem Weg zu einem selbstbestimmten, glücklichen Leben und zu Klarheit über ihre Business Strategie und die Schritte dorthin.

Die „SuccessTeams für Gründerinnen“ werden immer bekannter und tragen zu einer wachsenden Community an engagierten Gründerinnen bei, die sich gegenseitig unterstützen.

Durch eCoachingProgramme und einen neuen Blog wird das gesammelte Wissen und die Methodik für noch mehr Frauen zugänglich.

Antonia Daniek
Antonia Daniek
Life Power Systems Logo

One Comment

  1. Beate M.T. Nagel 26 May 2015 at 15:06 - Reply

    Liebe Antonia… habe das Interview eben mit Freude gelesen. STIMMT alles so. Wir kennen uns ja schon viele Jahre! Ich gratuliere dir zu deinem 5-jährigen Bestehen von LifePower.Systems. Für mich war unser erstes Business-Wochenende in dem so ruhig und schön gelegenen Hotel in Moritzburg sehr wichtig. Inzwischen hat sich viel getan, habe ich vieles bewegt. Ich kann empfehlen, sich einerseits von außen professionelle Impulse zu holen – wie über dich – und dann dran zu bleiben. Dir und deinen ganzen wundervollen Familie herzliche Grüße… Beate

Leave A Comment