• Jana Heinzelmann, Gründerin von Mamanehmer

Mama Start-Up: Jana Heinzelmann, Buchautorin und Social Media Beraterin

Andere Mütter zu unterstützen und ihnen bei ihrem Mama-Online-Business zu helfen ist Janas großes Anliegen. Über ihre wertvollen Tipps auf Instagram bin ich auf Jana aufmerksam geworden und seitdem verfolge ich ihre Aktivitäten im Internet. Ihre offene, ehrliche und bodenständige Art gefällt mir sehr gut! Auch ihre Vorschläge, Tools und vielseitige Tipps nehme ich gerne an und setze sie erfolgreich um.

Lest das interessante Interview und lasst Euch von dieser ideenreichen Mama inspirieren! Vielen Dank, liebe Jana 🙂

Stell Dich und Dein Business kurz vor.

Mein Name ist Jana Heinzelmann, ich habe ein Kind (1 1/2 Jahre alt) und ich bin Buchautorin, Social Media Beraterin und unterstütze Mütter dabei, sich ihren Traum vom eigenen Mama-Online-Business zu erfüllen!
Jana Heinzelmann_Mamanehmer

Was hast Du vor der Kinderära beruflich gemacht?

Ich habe im Marketing gearbeitet.

Wie hat die Mutterschaft Deine berufliche Situation verändert?

Ich habe endlich den Absprung aus der Angestelltentätigkeit gefunden. Ich hatte Zeit, meine eigenen Projekte und Träume voranzubringen, viel daran zu arbeiten und werde in Zukunft davon leben können. Mein Kind hat mir noch mal gezeigt, wie wichtig mir die Freiheit und Flexibilität als selbstständige Mutter sind!

Wie bist Du auf die Businessidee gekommen?

Mein Business besteht aus drei Säulen: Meiner freiberuflichen Tätigkeit als Social Media Beraterin. In diese Idee bin ich im Grunde ungeplant reingerutscht. Bei einem Job als Studentin wurde ich gebeten, mal zu schauen “ob dieses Social Media etwas für das Unternehmen ist”. Daraufhin habe ich eine Strategie erstellt und dadurch meinen ersten Job als Social Media Beraterin noch während des Studiums bekommen. Das war 2009. Wie sich “dieses Social Media” danach entwickelt hat, wissen wir alle. Inzwischen betreue ich, zusammen mit meinem Mann diverse Kunden.
2015 entstand dann unser Blog A Tasty Hike, mit dem wir zeigen wollen, dass Wandern und Genießen durchaus zusammen passen. Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf Genusswander-Touren und Einsteigertouren und ich habe im August 2017 mein erstes eigenes Buch veröffentlicht. “Wandern für Anfänger – die hohe Kunst, Berge zu erobern” ist ein Ratgeber für alle, die mit dem Wandern starten möchten, aber nicht wissen, was sie sich selber zutrauen können, was sie dafür brauchen oder wie sie eine passende Wanderroute finden.
Jana Heinzelmann_Mamanehmer
Im Sommer 2016 entstand dann dazu noch Mamanehmer. Erst wollte ich nur meinen eigenen Weg dokumentieren und zeigen, wie ich es schaffe, als Mama auch noch ein eigenes Online-Business zu führen, aber dann kamen immer mehr Fragen von Zuschauerinnen und Fans, so dass ich nun über meine Videos und meinen Blog immer wieder Tipps und Anregungen gebe, die Mamas helfen, ihre Idee vom eigenen Online-Business voranzubringen und sich so das Leben aufbauen können, was sie sich wünschen. Mir ist es vor allem wichtig zu zeigen, dass wir viel Zeit und Flexibilität für die Familie haben können UND uns gleichzeitig selbst verwirklichen und unsere Träume realisieren können.

Bist du mit Deiner jetzigen Familien- und Berufssituation zufrieden?

Ganz eindeutig: JA! Ich war noch nie glücklicher und zufriedener als jetzt gerade in diesem Moment!

Wie sieht Dein Alltag aus?

Ich versuche meinen Alltag, so gut das mit Kind eben geht, zu strukturieren. Natürlich ist mit Kind nicht immer alles planbar, aber ich habe mittlerweile feste Routinen in meinen Alltag integriert, die mir helfen, das Beste aus jedem Tag herauszuholen. So starte ich morgens immer mit der wichtigsten Sache, die mich am meisten weiterbringt und die die höchste Priorität hat. Selbst wenn der Tag noch so chaotisch ist und ich nicht mal zu Punkt 2 auf der To Do Liste komme, habe ich immerhin diese eine Sache erledigt, etwas erreicht und mein Business einen Schritt vorangebracht.
Generell habe ich zwei feste Nachmittage bei meinen Schwiegereltern, an denen ich dort arbeite, während sie nach dem Kleinen gucken. Ansonsten arbeite ich morgens, bis der kleine Mann wach wird, mittags, wenn er seinen Mittagsschlaf macht und Abends, wenn er im Bett ist. Dabei habe ich meine Tage auf die verschiedenen Businessbereiche aufgeteilt. So konzentriere ich mich immer nur wirklich auf ein Projekt pro Tag. 🙂
Ab Sommer wird mein Sohn aber dann vormittags in die Krippe gehen und dann wird sich mein Alltag wieder verändern. Mit Kind ändert sich ja immer wieder etwas und man muss seinen Arbeitsalltag daran anpassen.

Gibt es ein Erfolgsrezept? Hast Du Tipps für Mamis, die sich überlegen, selbstständig zu werden?

Ganz wichtig ist es, immer ganz klar zu priorisieren, was gerade wichtig ist und einen weiterbringt! Wir dürfen uns nicht mit unwichtigen Dingen aufhalten, sonst rennt uns die Zeit davon! Wichtig ist auch, dass wir flexibel bleiben und uns nicht ärgern, wenn etwas unsere Pläne durchkreuzt. Auch ganz klare Absprachen innerhalb der Familie, wer sich wann um das Kind / die Kinder kümmert, sind hilfreich. So hat jeder in der Familie seine Freiräume!
Wir sollten außerdem nicht versuchen zu arbeiten, wenn das Kind wach und dabei ist. Das ist für das Kind nicht schön, was ja gerne unsere Aufmerksamkeit hätte, die dann nur am Bildschirm ist und wir können uns nicht vernünftig konzentrieren. Stattdessen nutze ich diese Zeit lieber um etwas im Haushalt zu machen. So habe ich zur Schlafenszeit des Kindes viel mehr Zeit und er findet es spannend, im Haushalt zuzugucken und mitzumachen. Momentan ist Staubsaugen der absolute Hit! Er läuft dann mit einem kleinen Handstaubsauger nebenher. Oder er kocht in seiner Kinderküche, während ich unser Essen zubereite. Ich denke, dass man auch schon ganz kleine Kinder mit in den Haushalt einbinden kann und so alle Spaß daran haben.
Jana Heinzelmann_Mamanehmer

Was sind Deine beruflichen Pläne?

Momentan erziele ich das Meiste meines Einkommens durch meine Tätigkeit als Social Media Beraterin. Ich möchte aber auch noch viel mehr Mütter beraten und ihnen helfen, ihren eigenen authentischen Weg im Mama-Online-Business zu finden und zu gehen. Das liegt mir sehr am Herzen, weil ich sehe, wie viele Talente verschwendet werden. Viele Mütter, die vorher Vollzeit gearbeitet haben, möchten gerne wieder arbeiten, aber ihr alter Job lässt sich leider einfach nicht mit dem Familienleben vereinbaren. Ein eigenes Online-Business lässt sich viel leichter integrieren und ist viel flexibler. Ich richte mich mit meiner Arbeit an die Mütter, die unglücklich Hausfrau sind, oder sich einfach irgendeinen 450€-Job gesucht haben, der sie nicht erfüllt.
Außerdem möchte ich gerne noch mehr eigene Produkte erschaffen, durch die ich ein gewisses passives Einkommen generieren kann. Dadurch tausche ich nicht mehr Zeit gegen Geld. Diese gewonnene Zeit stecke ich lieber in die Hilfe für andere Mütter und meine Familie! Ich arbeite gerade schon an einem weiteren eBook für den A Tasty Hike Blog und plane auch in Zukunft Produkte für Mamanehmer.
Jana Heinzelmann
Jana Heinzelmann Buchautorin und Social Media Beraterin
Mamanehmer Logo - Jana Heinzelmann

Leave A Comment