• Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein

Mit Kindern im Rheingau: Rüdesheim am Rhein

In unseren ersten Herbstferien in Hessen haben wir viele Unternehmungen im Taunus und im Rheingau gemacht und uns viel Zeit genommen, um Frankfurt besser kennen zu lernen. Einer der Ausflüge, der uns sehr gut gefallen hat und uns die Region von seiner besten Seite gezeigt hat, war der Ausflug mit den Kindern in den hessischen Rheingau-Taunus-Kreis nach Rüdesheim am Rhein. Die Stadt ist nicht nur durch ihre Weinberge und die Drosselgasse mit zahlreichen Weinschenken bekannt, sondern auch durch den Landschaftspark Niederwald und das spektakuläre Niederwalddenkmal. Also, kommt mit, ich nehme Euch mit ins Rheingau und zwar nach Rüdesheim am Rhein!

Rheingau-Taunus-Kreis mit Kindern

Rüdesheim ist ein kleines, jedoch touristisch gut frequentiertes Städtchen im Rheingau-Taunus-Kreis. Die ganze Kulturlandschaft gehört seit 2002 zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Eine besondere Mischung aus der natürlichen Ausformung der Flusslandschaft und vielen kulturellen Zeugnissen. Wir wollten also nicht nur wegen der hervorragenden Qualität des Rieslings unbedingt hierher!

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein_Niederwald

Der Ausflug war einfach wunderschön! Wir haben uns für eine Schifffahrt auf dem Rhein entschieden: von Rüdesheim nach Assmannshausen. Auf dem Weg dahin gibt es nämlich viele Burgruinen und man kann die Landschaft sehr gut vom Fluss aus bewundern. Am Anfang war es sehr ungemütlich und nebelig, aber als die Sonne endlich durch die Wolken durchbrach, kamen die Weinberge in allen Herbstfarben zum Vorschein. Wir konnten vom Fluss zum prächtigen Niederwalddenkmal mit seiner Hauptfigur, der 12,5 Meter hohen Germania aufblicken.

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein_Schifffahrt

Von Assmannshausen zum Niederwalddenkmal

Nach einer knappen Stunde waren wir schon in Assmannshausen. Ein hübsches Städtchen mit vielen Fachwerkhäusern und süßen, engen Gassen.

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein_Assmannshausen

Von hieraus nahmen wir einen gemütlichen Sessellift, die Niederwald-Seilbahn, die uns über den Assmannshäuser Höllenberg und über das Rheintal hinauf zum Jagdschloss Niederwald trug.

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein_Assmannshausen-Sessellift

Beim Schloss befindet sich ein großes Wildgehege, was für Kinder immer eine besondere Attraktion ist. An diesem Ort begann unsere ca. 2-stündige Wanderung durch den Niederwald (die “normale” Route ohne Pausen dauert nur ca. 30 Minuten) mit vielen schönen Aussichtsplattformen und interessanten Highlights. Eins davon war eine Zauberhöhle, ein 30 Meter langer gemauerter Gang, der durch die Dunkelheit zu einer Raumaufweitung führt. Zum Glück hatten wir unser Smartphone dabei und konnte uns den dunklen Gang etwas erhellen. Sonst hätten wir uns bestimmt nicht getraut, in das ehemalige Reich eines Zauberers aus Stein hineinzuschleichen! 😉

Der Niederwald ist ein richtig schöner Wald, der sich bestens zum Wandern und Spazieren eignet. Zusätzlich bietet er immer wieder tolle Ausblicke auf den Rhein, wo man mit den Kindern eine kleine Snack-Pause machen kann. Bei Sonnenschein macht der Spaziergang natürlich besonders viel Spaß!

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein_Niederwald-Picknick

Vom Niederwalddenkmal mit der Seilbahn nach Rüdesheim

Beim Niederwalddenkmal kommt man sich sehr klein vor, denn das Werk hat eine Gesamthöhe von über 38 Metern und wiegt 75 Tonnen! Das patriotische Denkmal sollte an die Einigung Deutschlands 1871 erinnern. Interessant fand ich die Informationen zum Standort, die Wikipedia liefert:

Der Rhein gewann dabei [nach der Gründung des Kaiserreichs] als Standort besondere Beachtung, da er für die Deutschen ein wichtiges Symbol darstellte. Er war seit alters her ein wichtiger Schauplatz der deutschen Geschichte und der Sagen- und Märchenwelt (Rheinromantik). Seit dem Ersten Koalitionskrieg bis zum Sturz Napoleons war er rund zwanzig Jahre lang deutsch-französischer Grenzfluss.

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein_Niederwalddenkmal

Diese Wichtigkeit des Schauplatzes spürt man vor Ort und die Germania mit ihrer reichen Symbolik unterstreicht alle Elemente, die zum damaligen Deutschlandbild gehörten.

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein_Niederwalddenkmal-Germania

Und was soll ich sagen: das Rhein-Panorama am Denkmal ist einmalig und atemberaubend! Besonderen Zauber hat der Ort im Herbst, wenn die Weinberge gelb und rötlich in der Herbstsonne strahlen.

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein_Seilbahn

Ganz in der Nähe vom Denkmal neben dem Tempel befindet sich die Seilbahn, die uns direkt nach Rüdesheim bringt. Die Fahrt ist sehr gemütlich und man hat viel Zeit, die schöne Gegend zu bewundern und sich auf ein Glass Riesling zu freuen!

Drosselgasse in Rüdesheim am Rhein

Die Seilbahnstation befindet sich im Zentrum der Altstadt von Rüdesheim. Hier gibt es viele schön gepflegte Gassen und Ecken, voller Blumenpracht und Efeu. Die bekannteste Gasse ist wohl die 144 Meter lange und nur 2 Meter breite Drosselgasse, in der viele Weingasthäuser und Gartenschänken zum Verweilen locken. Ein Abstecher zum Essen und Trinken lohnt sich auf jeden Fall! Wenn Ihr mit dem Auto unterwegs seid, kann man den Wein in einem der vielen Läden in Rüdesheim kaufen und ihn zu Hause genießen. Und bei einem Gläschen Riessling kann man dann sehr gut an den tollen Ausflug mit der Schifffahrt, zweimal Seilbahn und dem ausblickreichen Spaziergang zurück denken 🙂

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein-Drosselgasse

Und das Tolle an der Route ist, dass man sie auch andersrum planen kann: also von Rüdesheim mit der Seilbahn hoch zum Niderwalddenkmal, danach eine kleine Wanderung zum Jagdschloss, von hier aus den Sessellift nach Assmannshausen nehmen und zum Schluss mit dem Schiff zurück nach Rüdesheim. Besonders außerhalb der Hochsaison, sollte man auf die Schiffabfahrtzeiten achten, denn die Schiffe fahren dann nicht mehr ganz so regelmäßig. Aber egal, wie Ihr Euch letztendlich entscheidet: Nicht nur Erwachsene, sondern auch die Kids werden diesen Trip lieben! Denn Rheingau mit Kindern und besonders Rüdesheim am Rhein ist ein gutes und abwechslungsreiches Ziel als Tagesausflug für die ganze Familie! Wir haben es sehr genossen 🙂

Mit-Kindern-im-Rheingau_Rüdesheim-am-Rhein-Weinberge

Leave A Comment